REFUGIUM - Stimmen der Vertriebenen

Diese Klanginstallation bezieht sich auf die Rolle der Doppelstadt Frankfurt/Słubice als Zufluchtsort für Migranten und Flüchtlinge.

Sie ist für 16 Stimmen komponiert und wird die Form einer Fuge annehmen, die die Zuflucht symbolisiert, die die Stadt, ihre Institutionen, ihre Bewohner*innen und auch die Kirchen bieten.

Die Installation ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen Palka&Spyra, welche sich mit der Problematik der Europäischen Transformation in Deutschland und Mitteleuropa auseinandersetzt. 

Wann?
 
17. Oktober bis 6. November 2022
Wo?
 
St. Marienkirche Frankfurt(Oder), Oberkirchplatz 1, 15230 Frankfurt(Oder)

Gefördert durch:

Kulturbetriebe der Stadt Frankfurt(Oder)
crosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram